<199812161659.RAA15505@duke.informatik.uni-ulm.de> Wed, 16 Dec 1998 18:01:26 +0100 Manfred Reichert <reichert@informatik.uni-ulm.de>

Marktübersicht Krankenhausinformationssysteme

Fragebogen: Anwenderzufriedenheit

Dr. med. Jörg M. Sigle


Falls Sie Anwenderin, Anwender oder Systembetreiber eines Krankenhausinformationssystems sind, möchten wir Sie hier um eine subjektive Beurteilung ihrer Zufriedenheit mit dem System oder seinen Komponenten bitten.

Falls sich Ihre Zufriedenheit mit verschiedenen Teilen des Systems unterscheidet, können Sie diesen Fragebogen auch mehrfach ausfüllen und an uns abschicken.


Über welche Bausteine eines KIS möchten Sie jetzt berichten?
benutzte Bausteine von Fremdanbietern:
(z.B. Oracle Database Server, Ingres Database Server, Apache WWW Server, Windows NT Terminal Server)
vollständiges KIS oder spezifische Teile eines KIS:
(z.B. Mühlberger KIS Fantastico 2000, WillFriedel Stationskommunikation)
Von uns für diese Markterhebung definierte Funktionalitäten: Gesamtlösung eines KIS

Datenbankserver
Kommunikationsserver
Applikationsserver

Bettenplanung
Stationsmanagement
Elektronische Patientenakte
Laborkommunikation
sonstige Funktionskommunikation
OP-Unterstützung
Anästhesiedokumentation
Therapieplanung
Wissensbasen

Leistungserfassung
Materialwirtschaft
Bestellwesen
Abrechnung
Finanzbuchhaltung
Controlling


Bitte dokumentieren Sie auf den Skalen Ihre subjektive Zufriedenheit mit den oben angegebenen Bausteinen...

bezüglich der ansprechenden Gestaltung der Programme extrem zufrieden extrem unzufrieden
bezüglich der einfachen und verständlichen Handhabung der Programme extrem zufrieden extrem unzufrieden
bezüglich der schnellen und effizienten Bedienbarkeit der Programme extrem zufrieden extrem unzufrieden
bezüglich der Arbeitsgeschwindigkeit der Programme selbst extrem zufrieden extrem unzufrieden
bezüglich der Zuverlässigkeit der Programme extrem zufrieden extrem unzufrieden
bezüglich der Anpassungsfähigkeit der Programme an lokale Anforderungen extrem zufrieden extrem unzufrieden
insgesamt: extrem zufrieden extrem unzufrieden

Welche Einsparungen erzielen Sie durch den Einsatz der oben genannten Bausteine ihrer EDV-Lösung jährlich?

Welche Kosten für Arbeitszeit, sparen Sie Ihrer Meinung nach durch die Nutzung der EDV-Lösungen gegenüber einer Arbeitsweise ohne diese EDV-Lösungen jährlich ein? DM jährlich
Welche Kosten für Papier, Archivierung usw. sparen Sie Ihrer Meinung nach durch die Nutzung der EDV-Lösungen gegenüber einer Arbeitsweise ohne diese EDV-Lösungen jährlich ein? DM jährlich
Welche Kosten entstehen durch die Abschreibung auf die Anschaffungskosten Ihrer EDV-Anlage jährlich? DM jährlich
Welche Kosten entstehen durch die Wartung und Pflege Ihrer EDV-Anlage jährlich? DM jährlich

148 extrem verschlechtert148 extrem verschlechtert148 extrem verschlechtert148 extrem verschlechtert148 extrem verschlechtert148 extrem verschlechtert

Bitte dokumentieren Sie auf den Skalen die durch den Einsatz erreichten Veränderungen der...

Qualität der medizinischen Dokumentation: extrem verbessert extrem verschlechtert
Qualität der Betreuung der Patienten: extrem verbessert extrem verschlechtert
Qualität der Kommunikation zwischen Personal und Patienten: extrem verbessert extrem verschlechtert
Qualität der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern: extrem verbessert extrem verschlechtert
Aussagekraft krankenhausinterner kostenbezogener Analysen: extrem verbessert extrem verschlechtert
(falls anwendbar) Umfang und Qualität patientenbezogener wissenschaftlicher Auswertung erhobener Daten: extrem verbessert extrem verschlechtert


Marktübersicht Krankenhausinformationssysteme
Inhalte und HTML-Seiten 18.10.1998 Dr. med. Jörg M. Sigle
> Homepage des Autors - Lebensqualitäts-Recorder <
> Feedback <